Illustration zum Begriff Vanille

Vanille

Plain vanilla.

Vanille im Eis, Vanille im Keks, Vanille im Pudding. Vanille macht so vieles so unfassbar lecker. Die wahre Bedeutung der Vanille ahnst du vermutlich nicht im geringsten.

Die auf Bäumen wachsende Pflanze gehört zur Familie der Orchideen und stammt aus den amerikanischen Tropen. Benannt ist sie nach ihren Fruchtschoten, die erst nach der Fermentation das wertvolle Vanillegewürz liefern.

Die deutsche Bezeichnung Vanille ist seit dem ausgehenden 17. Jahrhundert in unserem Wortschatz zu finden. Entlehnt wird sie ebenso wie das französische vanille aus dem spanischen vainilla, das eigentlich ,kleine Scheide‘ oder ,kleine Schote‘ bedeutet. Es ist eine Verkleinerungsbildung zum spanischen vaina ,Scheide; Hülse; Schote‘. Die spanische Bezeichnung geht zurück auf das lat. vagina ,Schwertscheide; Scheide; Ährenhülse‘, das auch der medizinischen Bezeichnung der weiblichen Scheide, Vagina, zugrunde liegt.

Kannst du dir ein Grinsen beim nächsten Vanilleeiskauf verkneifen? 🙂

Post navigation

Impressum