Philipp

Startest du im flotten Galopp in die Woche?

Ob Lahm, Poisel, Rösler oder der König Felipe von Spanien – sie alle sind Pferdefreunde. Zumindest was den Ursprung ihres Vornamens betrifft. 🙂

Der Name Philipp stammt aus dem Griechischen, und setzt sich zusammen aus den Wörtern phílos ‚Freund‘ und íppos ‚Pferd‘. Viele makedonische Könige in der griechischen Antike empfanden die Zuneigung zu diesem wunderschönen Tier und bemühten sich um die Kavallerie der Armee.

Einer der berühmtesten Pferdefreunde war König Philipp II. von Makedonien. Der Vater von Alexander dem Großen lebte im 4. Jahrhundert vor Christus und ging sogar drei Mal als Gewinner aus den Olympischen Spielen hervor.

Und jetzt hopp hopp! Eine wunderbare Woche wartet auf dich! <3

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Impressum