Krawatte

Hast du eine Krawatte?
Ob wörtlich oder metaphorisch – du hast bestimmt eine.

Die Bezeichnung für die Halsbinde wird Ende des 17. Jahrhunderts vom gleichbedeutenden französischen cravate entlehnt. Ursprünglich bezeichnet die Krawatte den Angehörigen des slawischen Volkstammes der Kroaten.

Die Bezeichnung wird dann auf die charakteristischen Halsbinden übertragen, die kroatische Reiter tragen. Den französischen Offizieren gefällt das modische Detail und sie übernehmen es. Seit dem 18. Jahrhundert ist die Halsbinde dann ein fester Bestandteil der Herrenkleidung.

Ob im Englischen (cravat), Spanischen (corbata), Italienischen (cravatta) oder im Griechischen (kraváta) – die Krawatte hat einen sicheren Platz in deinem Wortschatz. 🙂

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Impressum