Katapult

So ein Katapult kann etwas.

Schon im 4. Jahrhundert vor Christus wird geschleudert, was das Zeug hält. Der katapeltés, wie die alten Griechen ihn nennen, dient in der Antike zunächst als einfache Maschine zum Abschießen von Steinen. Die sprachliche Grundlage bietet das Verb pállein ‚schwingen, schleudern‘.

Im Spätmittelalter nutzt man Katapulte auch gerne mal, um Menschen über die Stadtmauern zu werfen. Neben dieser kreativen Hinrichtungsmethode, dient das Katapult außerdem als biologische Kriegsführungsform. Pestleichen oder andere mit Krankheitserregern kontaminierte Menschen- oder Tierleichen werden so in nullkommanix in das feindliche Gebiet befördert.

Heute wird diese Form der Schleudervorrichtung vor allem zum Starten von Flugzeugen verwendet – und für den Start von Vize-Freitagen! 🙂

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Impressum