Hysterie

Warum so hysterisch?

Hysterische Menschen triffst du im Alltag zur Genüge. Aber woher kommt die Benennung für diese unverhältnismäßige Reaktion auf scheinbar unbedeutende Zwischenfälle?

Die wahre Bedeutung der Hysterie geht auf das griechische Wort hysterikós zurück. Das bedeutet eigentlich ‚an der Gebärmutter leidend‘. In der Antike gilt die Hysterie nämlich als typische Frauenkrankheit. Die ‚hysteriká páthe‘ beschreiben krankhafte Vorgänge im Unterleib und beziehen sich auf das Grundwort hystéra ‚Gebärmutter‘.

Im 18. Jahrhundert gelangt das Adjektiv ‚hysterisch‘ ins Deutsche. Die Hysterie wird ebenfalls zu dieser Zeit als medizinischer Fachausdruck eingeführt. Im 19. Jahrhundert wird die Bedeutung endlich erweitert und umfasst neben dem Frauenleiden auch die ‚abnorme Reaktionsweise mit übersteigerten Ausdruckserscheinungen‘.

Die Frauen der Welt danken Freud und seiner Neurosenlehre dafür. 🙂

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Impressum